CRISTALLERIE ST. L.

einst ein Hersteller hochwertiger Kristallgläser

30.08.2019

Die Cristallerie ST. L. wurde im Jahr 1825 von einem Chemiker und einem Polytechniker in einem renovierten Zisterzienserkloster gegründet. Ein Jahr später ging die Produktion in Betrieb . Es entstand ein kleiner Ortsteil um die Fabrik mit Arbeiterwohnungen und Schule für die 5000 Arbeiter , welche täglich 120000 Glasarbeiten herstellten. Die Weltwirtschaftskriese 1929 und die Zerstörungen im 2. Weltkrieg trafen die Fabrik soschwer , das sie sich bis in die 1970er Jahre nicht mehr davon erholte und schließlich Teile aufgegeben wurden, welche seither verfallen. Erstaunlich , das sich trotz des langen leerstandes noch wenige Werkstücke in den Regalen befinden...

BILDERGALERIE