URBEXWORLD

LOST PLACES-VERLASSENE ORTE

Nicht ganz gefahrenlos....

Hier kannst Du einen Einblick in Gebäude gewinnen, die meist ungeachtet hinter hohen Zäunen oder Buschwerk die Straßenseiten zieren, wo schon Lange kein Briefträger mehr die Post zustellt, in denen einst Menschen ihrer täglichen Arbeit nachgingen, Familien lebten, Hotels in denen sie Ihren Urlaub verbrachten oder Altenheime in denen viele Ihren Lebensabend fristen mußten. In diesen Gebäuden herrscht die absolute Stille, nur ein gelegentliches knarren der maroden Balken oder verirrte Vögel geben Laute von sich. Die meist surreale Stimmung in diesen Bauwerken fotografisch festzuhalten habe ich mir zur Aufgabe gemacht, denn es ist eine Momentaufnahme die leider zu oft durch Vandalen oder Abrißbagger zunichte gemacht wird....
 
 
 
 
 

 

 

 

Blogeinträge:

VILLA RABATTMARKE

Reste eines Ladens

Im wunderschönen Saarland gelegen befindet sich an einer Bundesstraße dieses Haus, welches wohl auch das Haus des Metzgers genannt wird. Viel ist in dem Haus nicht mehr, doch das was noch da ist paart sich wunderbar mit dem stark fortschreitendem...

alles Anzeigen

HOF DEUX FRÈRES

Das Ende eines Doppelhofes

In Frankreich liegt dieses Areal welches einst zwei Wohngebäude auf einem Hof hatte. Es muss sich hier wohl um einen Familienbetrieb gehandelt haben bei dem sich zweiGeschwister mit ihren Familien die Arbeit auf einem Hof teilten. Lange Lange ist es...

HALDENHÄUSLE

Relikte vieler Leben

Das Haldenhäusle ist ein im Schwarzwald typischer Bau eines Selbstversorgerhauses vergangener Zeiten. Es Wurde 1730 erbaut und beherbergte trotz seiner doch eher geringen Größe schwarzwälder Großfamilien von bis zu 10 Kindern. Die letzte Familie die es Bewohnte war dann eher...

HOUSE OF DOOM

Purer Verfall

Neben dem HOTEL MUSH ROOM gelegen befindet sich ein ehemaliges Bedienstetenhäuschen mit mehreren Wohneinheiten. Das Haus wurde mit dem Hotel zusammen in den 90er Jahren verlassen, wobei die letzten Bewohner noch einiges an Möbeln zurückließen. Hier hat sich der...

ALEXANDERSCHANZE

... ganz Offiziell

Im Rahmen der SWR Serie über Lost Places, in der ich mitwirken konnte, bekam ich die Möglichkeit in das seit langem unzugängliche Hotel Alexanderschanze zu kommen. Das Hotel geht auf ein Forsthaus aus dem Jahre 1868 zurück welches...

HOTEL MUSH ROOM

ein Skihotel geht unter

Das Hotel entstand in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts als Erholungsheim. Einst war es ein schönes Hotel mit Schwimmbad, Kegelbahn und vielen Freizeitangeboten in der Abgeschiedenheit des Schwarzwalds.  Es muss schon in den 90er Jahren verlassen worden sein nachdem...

EDELSTEINSCHLEIFEREI

aus der Traum....

Eine der wenigen Touren im C-geplagten Jahr 2020 führte mich zu einer alten Edelsteinschleiferei die es so Weltweit nicht noch einmal gibt. Die Achatschleife wurde um 1850 erstmals erwähnt und war bis Anfang der 2000er Jahre in Betrieb. Hier hat...

IT FIRMA SCHIMMEL

Moos und Farn auf moderner Technik

Die mittlerweile bekannt gewordene IT Firma Infosys wurde erst im Jahre 1998 Gebaut und diente nur wenige Jahre ihrer einstigen Bestimmung. Bereits 7 Jahre später ging die Firma in Insolvenz und seit spätestens 2007 wurde das moderne Gebäude an die...

MÜHLE 1756

Abriss oder Erhalt

Die Mühle in einem abgelegenen Ort in Rheinland Pfalz ist ein weiteres wunderschönes Relikt von historischer Technik und Maschinerie. Über dem Türstein des Hauptbaues rankt die Jahreszahl 1756 doch muss es an dieser Stelle einen Vorgängerbau gegeben haben, da die...

HOTEL FARNBETT

mittlerweile ein Opfer der Flammen

Ein Jahr nach dem Besuch in dem ehemaligen Gaststätten, Hotel und Klinikbau ging die Nachricht um, das ein Grossbrand alles vernichtete was so sehenswert auf meinen Fotos war. Es ist ein kleines Gasthaus aus den  50er Jahren welches im Jahre...

PENNSIONATE FENETRANGE

Legaler Revisit

Nachdem der erste Besuch des ehemaligen Pennsionates jäh mit der Bekanntschaft der französischen Gendarmerie endete, wurden meinem lieben Fotokollegen und mir auf Anfrage die Türen des lange geschlossenen Mädcheninternates freundlich geöffnet. Das klosterähnliche Gebäude von 1936 mit seiner sehenswerten Kirche...

METEOSAT BODENSTATION

hier wurde einst die Wetterkarte gemacht

In den Höhenlagen des badisch hessischen Grenzgebietes liegen einsam zwischen den Feldern die Überreste der 1975 errichteten EOSC Bodenstation, welche über 2 Parabolantennen mit dem Sateliten Meteosat in Verbindung standen. Von den 2 Antennen ist heute nur noch die große...

DR. PSYCHOPATHE

Körperwelten in Gips

Im deutsch-französischen Grenzgebiet liegt abgeschieden von der Zivilisation ein Haus welches schon seit den 70er Jahren zu verfallen scheint. Für das was ich hier vorfand gibt es kaum Worte. Haufenweise lagen Gipsabdrücke von menschlichen Organen, Händen und selbst der Abdruck...

MAISON LAROUSSE

ein Traumhaus mit Gruselfaktor

Auf einer der vielen Frankreich Touren hatte ich das Glück in dieses verwunschene Maison schauen zu können. Das Haus war noch vollständig eingerichtet mit Prunkmöbeln des vergangenen Jahrhunderts. Wie so oft in dieser Region Frankreichs muss der katholische Glaube bei...

MAISON COUTURIÈRE

verfallene Schönheit

Bereits vor einiger Zeit führte der Weg nach Frankreich zu einem stattlichen Maison. Schon von aussen erweckte es einen sehr maroden Eindruck. Im Inneren gab es allerlei Utensilien die darauf schließen lassen, daß hier einst eine Schneiderin gelebt haben muss....

BARACKE DES JÄGERS

Eine bis vor 25 Jahren bewohnte Weltkriegsbaracke

Tief im Wald befindet sich dieses kleine Häuschen, welches im Weltkrieg als Lagerbaracke erbaut wurde. Alles ist kurz vor dem kompletten Einsturz nachdem der letzte Bewohner vor 25 Jahren die Türen verschloss und nie wieder kehrte. Zurückgelassen wurde sämtliches Inventar...

WINDELHAUS

Pflegebett und Windeln

Dieses Haus, welches Direkt neben einer anderen Location liegt, ist eher kärglich ausgestattet, wenn auch voll eingerichtet. Eine kleine Familie muss einst hier gelebt haben. Zahlreiche Fotos an den Wänden zeugen noch von den längst vergangenen  Leben der Menschen die...

LOST CARGOBOB

zwei Hubschrauber am Abgrund

Vor einiger Zeit führte der Weg zu einem skurrilen Platz auf dem etliche Militärflugzeuge und Hubschrauber ihre letzte Ruhe gefunden hatten. Es sollte wohl ein Erlebnispark hier entstehen, welcher die Luftfahrzeuge aus der Zeit des kalten Krieges zeigen wollte. Daraus...

WONDERLAND

made in China ?

In einem verlassenen Industriekomplex an einer Landstraße irgendwo in der Einöde befindet sich dieses kleine Wunderland aus Holzfiguren und zahlreichen anderen Sammelsurien. Das kurze Glück als diese Location zugänglich war wurde gleich ausgenutzt und am Ende des Tages waren über...

SCHMUCKFABRIK S.

alles Klunker

Die alteingesessne Schmuckwarenfabrik bestand seit den 1880er Jahren. Um die 75 Mitarbeiter muss das Unternehmen gehabt haben und war bekannt für eigenwillige Designs im Art Deco Stil.


In der Neuzeit wurde hier mehr und mehr auf Modeschmuck gesetzt, was der...

Aktuelle Bilder: